Unsere Idee

Die 2019 gegründete gemeinnützige ErlebnisAbenteuerStiftung unterstützt Projekte und Einrichtungen, durch die Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene beispielsweise durch Mentoren-Programme oder durch Sport mit Anderen, konkret erfahren, wie wichtig positive Erlebnisse sind. Förderungswürdig sind ggfs. auch Projekte aus den Bereichen Kultur sowie Umwelt- und Naturschutz.

Wir sind davon überzeugt, dass erfreuliche Erfahrungen in der Kindheit und  Jugend die Chancengleichheit junger Menschen fördern und die Entwicklung von sozialer Kompetenz positiv beeinflussen können.

Wer erinnert sich als erwachsener Mensch nicht gern an Highlights der eigenen Jugend? Das kann beispielsweise die erste Radtour mit der Jugendgruppe sein, die ersten Erfahrungen beim Jollensegeln auf der Alster oder Erfolgserlebnisse beim Sport, wie etwa das erste selbstgeschossene Fußballtor.
Positive Erlebnisse und Emotionen in der Vergangenheit können sogar dazu beitragen, dass sich Menschen allein durch die Rückbesinnung darauf, in der Gegenwart besser fühlen. Das wollen wir unterstützen.